Freitag, 25. November 2016

Christoph Hörstel (DM) über Machtpolitik und #Rothschild

Dieser Ausschnitt aus einem längeren Auftritt von Christoph Hörstel fasst seine Vorstellungen des Umgangs mit Machtspielern wie den Rothschilds zusammen.


Frank LangeR befragt Wolfgang Eggert zu #Geschichte, #NS, #Okkultismus, #Israel

Man fragt sich, warum die Thesen aus "Saturn Hitler" zur Beziehung von Aleister Crowley und internationaler Machtelite hier nicht einfließen - ansonsten aber, wie immer, interessante Beobachtungen von Wolfgang Eggert.



00:02:07 - 00:17:20 - Verantwortung des Judentums?
00:17:20 - 00:23:30 - UNTERBRECHUNG
00:23:30 - 00:29:25 - Balfour-Deklaration / Dolchstoßlegende
00:29:25 - 00:40:28 - Ausbruch des ersten Weltkriegs
00:40:28 - 01:00:25 - Freimaurer - Die böse Kraft, die das Gute schafft? / Trump & AfD - gesteuerte Opposition? / Multikulti
01:00:25 - 01:05:30 - UNTERBRECHUNG
01:05:30 - 01:16:48 - Bürgerkrieg? Weltkrieg? NWO? Jüdisches Jahr 5777 / Armageddon
01:16:48 - 01:32:46 - UNTERBRECHUNG, Musik und lustiges Gespräch :P
01:32:46 - 01:45:19 - Putin der Gute? Libertarismus / Staat
01:45:19 - 01:48:37 - Deutsches Reich 1871 - Vernichtung?
01:48:37 - 01:53:41 - Was treibt die okkulten Kräfte an?
01:53:41 - 02:28:26 - 2. Weltkrieg / Hitler: Agent? / Präventivkrieg? / Churchill / Wall Street
02:28:26 - 02:34:43 - Ursula Haverbeck / Holocaust? / Protokolle der Weisen von Zion - Fälschung?
02:34:43 - 02:43:37 - Okkulte Verbindungen Hitlers? Agent der Wall Street?
02:43:37 - 02:57:18 - PAUSE, Eggert macht Party :P
02:57:18 - 03:05:25 - Hitler: Agent? Fehlentscheidungen?
03:05:25 - 03:10:06 - Absetzbewegung? Neuschwabenland?
03:10:06 - 03:22:41 - Die Rassenfrage? Multikulti: jüdische Agenda? Antisemitismus: zionistische Agenda?
03:22:41 - 03:28:37 - Israel / Palästina - Lösung des Konflikts?
03:28:37 - 03:37:10 - Bau des 3. Tempels? Armageddon? Weltkrieg? Endzeit?
03:37:10 - 03:46:05 - Rolle des Islams für die Endzeit? Ausrottung der Völker und Kulturen?
03:46:05 - 04:19:55 - Themensprünge: Hexenverfolgung? EMP-Angriff? Fukushima? Chemtrails? Außerirdische? Reptilienmenschen? Wirst du bedroht? Bilderberg? Zukunft der "Wahrheitsbewegung"? Eggerts Dorf?

Samstag, 5. November 2016

Das teuflische Geschäft der I.G. Farben (#Rothschild) und Standard Oil (#Rockefeller) mit den #Nazis

Die Verbindung des Nazi-Regimes mit US-amerikanischen Wirtschaftsstrukturen um Rockefeller über die IG Farben ist immer noch eines der stark unterrepräsentierten in der Betrachtung des Dritten Reichs. Es sind damit auch noch andere Einflussnahmen und Interessen - Steuerung des historischen Verlaufs im größeren Rahmen - verbunden.


Samstag, 15. Oktober 2016

#Hitler und sein Krokodil #Saturn

Es findet sich an mehreren Stellen im Netz. Ein Artikel bei "Sputnik News" (13.02.2014) ist eine der verlässlicheren Quellen, was eine solche Information betrifft. Er bezieht sich auf einen Alligator im Moskauer Zoo:

Darunter gibt es Tiere mit einem einzigartigen Schicksal, wie z.B. das Krokodil namens Saturn, das Hitler gehörte. Es war nach dem Krieg in die Sowjetunion gebracht worden. Heute lebt das Tier, das übrigens über 100 Jahre alt ist, in einer Box hinter Glas.
https://de.sputniknews.com/german.ruvr.ru/2014_02_13/Der-Moskauer-Zoo-feiert-sein-150-Jubilaum-6098/

Es ist erstmal nichts zu finden, dass auf einen bekannten Hoax hindeutet. Zweifeln lässt ein wenig, dass der Zusammenhang auch in einem Video-Bericht von AP auftaucht – allerdings mit einem Krokodil des Moskauer Zoos, das "in der Vergangenheit Hitler genannt" worden sei.

Ein Video von "WTF Facts" geht von Saturn als Name eines Alligators im Besitz Hitlers aus und knüpft daran mythische Assoziationen, über die ägyptische Gottheit Sobek zum Nil, dessen Variante Sobek-Ra und eine geografische Erscheinung auf dem von der Raumsonde Cassini fotografierten Saturn-Mond:


Samstag, 1. Oktober 2016

Oskar #Lafontaine über Hillary #Clinton und ihre Kriegspolitik

Bei seinem Auftritt in der ARD-Talkshow "Anne Will" spricht Oskar Lafontaine über die demokratische US-Präsidentschafts-Kandidatin Hillary Clinton jene Konstellation aus, die auch für die zwei Weltkriege im Raum steht: Welche Bedeutung haben Wall Street und militärisch-industrieller Komplex für die Enstehung der großen Konflikte?


Wie "Saturn Hitler" zeigt, gibt es für den historischen Fall Hitler viel Unklarheit über die auch internationale Parteienfinanzierung. Wesentlich - und besser dokumentierbar - ist die indirekte Einflussnahme der Internationalisten und Freimaurer. Als wirkmächtige Konstellation für das, was dann kommen sollte, ist diese nun schon ausführlich und gut belegt dokumentiert. Zum Allgemeinwissen gehört dies noch keineswegs.

Wir sehen in der Talkshow noch einmal den Konflikt in der historisch-politischen Bewertung aufgeführt, indem Politikwissenschaftlerin Constanze Stelzenmüller Lafontaine anti-amerikanische Klischees vorwirft. Lafontaine rückt das im Dialog aus seiner Sicht gerade.

Mittwoch, 21. September 2016

FREITUM über #Hitler und #Kapitalismus

Das libertäre Blog FREITUM echauffiert sich über Richard David Prechts Rede von Adolf Hitler als mustergültigem Kapitalisten - mit gewichtigen Argumenten. Dabei nimmt Precht zum Schein für sich in Anspruch, "mit Etiketten sehr vorsichtig umgehen" zu wollen.

Hitler war in Wahrheit also ein echter Marktradikaler und Minimalstaatler. Dass er in seinem Bestseller "Mein Kampf" über so ziemlich alles herzieht, was er auch nur ansatzweise mit Kapitalismus in Verbindung bringen konnte, und Gleichlautendes in all seinen Reden in ermüdend epischer Breite wiederholt, war in Wahrheit offensichtlich nur seinem etwas schrägen Sinn für Ironie geschuldet.
http://www.freitum.de/2016/09/war-hitler-ein-marktradikaler-kapitalist.html